Die Astrologie entdeckte ich (Jahrgang 1965) etwa im Alter von 16 Jahren. Nach langer autodidaktischer Beschäftigung absolvierte ich 1999-2002 eine Ausbildung in psychologischer Astrologie, weitere Ausbildungen in klassischer (mittelalterlicher) und traditioneller (hellenistischer) Astrologie folgten. Zwischen 2007 und 2013 unterrichtete ich in Hamburg und Berlin an einem staatlich zugelassenen Ausbildungszentrum des Deutschen Astrologen-Verbandes.

 DAV Logo GeprfterAstrologin V2 rot

Ich bin geprüfte Astrologin DAV und seit 2011 Mitglied der Prüfungskommission des Deutschen Astrologen-Verbandes (DAV). Seit 2008 bin ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie qualifiziert.

Zur Zeit beschäftige ich mich besonders mit traditioneller Astrologie - und vor allem damit, eine Brücke zu schlagen zwischen den alten und den neuen Astrologie-Welten. Als Mitglied im Arbeitskreis Traditionelle Astrologie (ATA) war ich aktiv im Austausch mit anderen forschenden Astrologen auf diesem Gebiet. Eine Weiterbildung in mittelalterlicher Astrologie (CMA: Certified Medieval Astrology/von Robert Zoller zertifiziert) hat meinen Horizont erweitert und mich für die Nuancen in der klassischen Astrologie sensibilisiert. Aktuell studiere ich Geschichte und Religionswissenschaften an der FU Berlin, nicht zuletzt, um die Wurzeln der westlichen Astrologie aus dieser Sicht besser zu verstehen.

Bevor ich Astrologie 2006 zu meinem Beruf gemacht habe, studierte ich Philosophie, Psychologie und systematische Musikwissenschaften in Hamburg. Mein Weg führte mich später in die Welt der Medien: Vom Tonträger Einzelhandel über DJ ging es in der Musikindustrie weiter mit Radiopromotion und Marketing für internationale Künstler in Deutschland. Etwa 10 Jahre arbeitete ich beim marktführenden Konzern und lernte hier viel über Organisation, Teamwork und nicht zuletzt über Menschen.


Was motiviert Menschen? Was ist der (individuelle) Sinn des Lebens? Was unterscheidet uns, macht uns einmalig und was verbindet uns? Wer können wir sein, wenn wir uns trauen, zu sein, wer wir sind? Die Suche nach Antworten auf diese Fragen haben mich als roter Faden durch mein Leben begleitet. Die Astrologie hat sich dabei für mich als bestes Instrument erwiesen, Antworten zu finden und weiter zu geben.